.

.

Aktuelles und Termine

Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

Bericht im SWR zum Hochwasser 1987

1987 ereignete sich eine in Freiamt eine Hochwasserkatastrophe, die bis dahin ihres gleichen suchte.

Der SWR Berichtete hierüber am vergangenen Freitag und interviewte in dem Zusammenhang auch unseren ehemaligen und damals aktiven Kommandanten Willi Östreicher.

Den Bericht und das Interview findet ihr hier:

HIER K L I C K E N

HW2021 2 Schilli 5

Bildquelle; Markus Schillinger, abgedruckt in der "Chronik der Feuerwehr Freiamt" 2015

Sonderprobe in der FAZ Eschbach

Eine gute Ausbildung in der Feuerwehr ist eine der wichtigsten Grundlagen, um in Einsätzen eine professionelle Arbeit leisten zu können. Bereits seit Mitte April übt die Feuerwehr in Freiamt wieder in kleinen Gruppen um die Technik und Geräte sicher zu beherrschen.
Am Mittwoch den 19.05. stand ein besonderer Ausbildungsteil in der FAZ, dem Feuerwehr Ausbildungszentrum, in Eschbach auf dem Programm. In der dortigen Anlage besteht die Möglichkeit, Feuer unter realitätsnahen Bedingungen zu bekämpfen und so auch ein gewisses Gespür für die Wärme und Umgebung zu entwickeln.

FAZ Bild5

Weiterlesen: Sonderprobe in der FAZ Eschbach

Wasserversorgung auf langen Strecken geprobt

Die weitläufigen Wege in Freiamt machen es für die Feuerwehr erforderlich, regelmäßig auch zu üben, wie schnell man die Wasserversorgung in die entlegenen Ecken von Freiamt, mit seinen 5 Ortsteilen und 62 Dörfer, Weiler und Zinken bekommt. Dabei sind Teilweise auch enorme Höhen zu bewältigen. So ist der tiefste Punkt im Ort bei 255 Meter Höhe und der höchste Punkt bei 744 Meter Höhe über Meeresspiegel beim Hünersedel.

Schnell hat man zwischen Wasserentnahmestelle (Löschteich oder Hydrant) und Ort des geschehens mal 50 - 100 Höhenmeter oder mehr zu bewältigen.

Am Sonntag den 25.04.2021 wurde durch eine Kleingruppe dies beübt und auch darauf geachtet, dass die Zeit zum Aufbau passt. Nach rund 16 Minuten würden wir im Einsatzfall das Wasser von der Entnahmestelle bis in rund 1,1 Kilometer Entfernung zu unseren Einsatzfahrzeugen vor Ort bekommen. Natülich je nach Geographie und Örtlichkeit auch schneller oder langsamer.

Speziell hierfür steht der Feuerwehr in Freiamt ein Schlauchanhänger zur Verfügung auf dem sich rund 1.100 Meter B-Schlauch befinden die züig verlegt werden können. Notfalls mit dem sehr geländegängigen Zugfahrzeug - einem LF8 auf Unimog - auch Querfeldein!

Die Zeit bis das Wasser an der Einsatzstelle ankommt, können wir mit den Wassertanks in unseren beiden wasserführenden Fahrzeuge, dem TLF 4000 mit seinen 5.500 Litern und dem LF16 mit seinen 2.400 Litern, überbrücken!

Anbei einige Bilder der Probe.

Weiterlesen: Wasserversorgung auf langen Strecken geprobt

Bericht zur Generalversammlung der Feuerwehr Freiamt 2018

Wie in jedem Jahr fand am Freitag den 26.01.2018, diesmal in der Gaststätte im Kurhaus, die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Freiamt statt.

 

Weiterlesen: Bericht zur Generalversammlung der Feuerwehr Freiamt 2018

Herbstübung 2017 im Dobelweg

Bereits seit vielen Jahren ist es Tradition in Freiamt, dass man sich zur Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK Zeit nimmt und sich von der Leistungsfähigkeit beider Organisationen vor Ort überzeugt.  So waren auch an diesem 01. November wieder viele Einwohner und Gäste der Gemeinde Freiamt samt Kindern (schätzungsweise über 150) zum Übungsobjekt in den Dobelweg 4 gekommen.

Hauptprobe2017 P1170771

 

Weiterlesen: Herbstübung 2017 im Dobelweg

An den nachfolgenden Stellen können Sie viele unserer Einsätze finden:
 
 
 
 Im Archiv kann man z.B.auch das gewüschte Jahr auswählen und auf Filter klicken um die Beiträge eines bestimmten Jahres zu sehen.
 
 
 
Es steht Ihnen aber auch zusätzlich noch die Suchfunktion zur Verfügung. Hierzu einfach einen Suchbegriff z.B. Einsatz oder Alarm im Kopfbild(Headerbild) in das Eingabefeld "Suchen" eintragen und mit der Enter-Taste(Return) die Suchabfrage starten.
 
 
 

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Team

Allerlei Feuerwehrtermine der Freiwilligen Feuerwehr Freiamt

Schlagzeilen

Rauchwarnmelderpflicht auch in Baden-Württemberg

Rauchwarnmelder retten leben! Im Juli 2013 ist nun auch in Baden-Württemberg eine Rauchwarnmeldepflicht in der Landesbauordnung im Wohnbereich verankert worden. Für neu errichtete Wohngebäude gilt die Regelung ab sofort. Für Bestandsbauten gilt eine Frist zur Nachrüstung bis Ende 2014.